Abschlusskongress euPrevent Seniorenfreundliche Gemeinden

21. November 2019

Das euregionale Projekt ‘euPrevent Seniorenfreundliche Gemeinden’ veranstaltet am Donnerstag, den 21. November 2019, den

Abschlusskongress euPrevent SFC

Unter dem Motto „Lebe sicher, freu Dich des Lebens, bleib dabei“ haben wir in den letzten drei Jahren intensiv daran gearbeitet, in der Euroregion Maas-Rhein (EMR) eine seniorenfreundliche Umgebung zu schaffen. Die 9 beteiligten Projektpartner und 31 teilnehmenden Gemeinden haben sich zusammengeschlossen, um älteren Menschen mit Demenz und Altersdepression die Möglichkeit zu geben, so lange wie möglich am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen.

Was können Sie erwarten?

Im Rahmen dieses Kongresses blicken wir auf alles zurück, was wir gemeinsam erreicht haben. Wir blicken dabei auch in die Zukunft: Wie halten wir die Dynamik aufrecht, die wir während dieses Projekts in Gang gesetzt haben, und wie bleiben bzw. werden wir seniorenfreundlich(er).

Es verspricht ein schöner Abschluss des Projekts zu werden.

  • Wir geben internationalen Referenten das Wort:
    – Prof. Stephane Adam aus Belgien (Université de Liège)
    – Prof. Dr. Liane Schirra-Weirich aus Deutschland (Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen)
    – Dr. Bettina Menne aus Dänemark (WHO-Regionalbüro für Europa)
  • Wir organisieren Podiumsdiskussionen zum Thema „Was wurde erreicht?“ und „Die Zukunft seniorenfreundlicher Gemeinden“.
    Haben Sie eine Frage oder einen Vorschlag für diese Podiumsdiskussionen? Schicken Sie diese(n) an: communication@euprevent.eu
  • Wir bieten eine interaktives Discover Game an: „Gemeinsam auf dem Weg zu einer seniorenfreundlichen Euroregio„.
  • Wir präsentieren die Ergebnisse dieses Projekts, darunter das besondere Buch „Die Art zu altern“ und den Euregionalen Gesundheitsatlas.
  • Tagsüber gibt es natürlich viele Möglichkeiten zum informellen, grenzüberschreitenden Netzwerken.

Wir freuen uns, Sie an einem besonderen Ort begrüßen zu dürfen: Museum Zinkhütterhof in Stolberg.

Dieses Projekt wird durch das Interreg V-A-Programm Euregio Maas-Rhein gefördert.

Datum

21. November 2019
10.00 – 16.30 Uhr

Ort

Museum Zinkhütterhof
Cockerillstraße 90
52222 Stolberg (DE)

Anmelden

Registration geschlossen

Programm

10.00 Empfang
10.30 Beginn des Plenarprogramms
– Referent Prof. Stéphane Adam
– Referentin Dr. Bettina Menne
– Präsentation der Ergebnisse des euPrevent SFC-Projekts
– Podiumsdiskussion 1 „Arbeiten an seniorenfreundlichen Gemeinden“.
12.45 Mittagessen
13.45 Beginn des Nachmittagsprogramms
– Discover Game „Gemeinsam auf dem Weg zu einer seniorenfreundlichen Euroregio“
– Referentin Prof. Dr. Liane Schirra-Weirich, stellt vor: Podiumsdiskussion 2 „Die Zukunft von seniorengerechten Gemeinden“
– Start des Euregionalen Gesundheitsatlas
– Abschließende Schlussfolgerungen
16.00 Abschließender Netzwerkumtrunk