Crossing Borders in Health

euPrevent ist ein euregionales Netzwerk zur Gesundheitsförderung. In diesem Netzwerk besteht eine nachhaltige Zusammenarbeit zur Verbesserung der Lebensqualität der Bewohner der Euroregion Maas-Rhein (EMR).

Die 35 Netzwerkpartner sind das schlagende Herzstück von euPrevent.

Aktuelles

Im Rahmen von euPrevent findet die euroregionale Zusammenarbeit in 7 Programmen statt. Wir möchten Sie auf die folgenden Themen aufmerksam machen:

Projekt euPrevent SFC

euPrevent Senior Friendly Communities

Projekt euPrevent SNA

euPrevent Social Norms Approach

Projekt REHAC

Reduce Harm for Children

Projekt HIE

Healthy Indoor Environment

Sehen Sie sich alle aktuellen Aktivitäten an oder nutzen Sie unserer Zeitleiste, um einen vollständigen Überblick zu erhalten.

Demnächst

Training + Mini Conference Project REHAC

6 Juni 2019

Slot congres HIE

20 Juni 2019

WHO RHN-CoR Conference

26 Juni 2019

Save the Date | Abschlusskongress euPrevent Seniorenfreundliche Gemeinden

21 November 2019

11 März 2019

Workshops on Healthy Indoor Environment

14 Februar 2019

Successful First Citizen Summit

7 Februar 2019

euPrevent Social Norms Approach, der Kick-off

13 Dezember 2018

Jahreskonferenz WHO RHN und AdR

Produkte

euPrevent teilt die Ergebnisse von Programmen und Projekten, um eine nachhaltige Wirkung zu erzielen. Diese Produkte können von jedermann genutzt werden:

Publikationen

Von lokalen Berichten bis hin zu internationalen Publikationen.

Health Atlas (voraussichtlich Herbst 2019)

Online-Karte mit euregionalen (Gesundheits-)Daten

Online Tools

HEPS-Tools und Tools zur Kapazitätsbewertung

Aktivitäten

Beispielsweise die Aktivität 'Crossing Borders in Health'