Digitales kick-off euPrevent SHE

28. Januar 2021

Die Projektpartner des Projekts “Euroregional Sustainable Healthy Euregio” (SHE) freuen sich, Sie zum Kick-off des Projekts am Donnerstag, 28. Januar 2021, einladen zu können.

Das Projekt, das eine nachhaltige Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern –Niederlande und Deutschland – realisieren will, wird dann offiziell gestartet.

Was können Sie erwarten?

  • Eine Einführung in das Projekt „SHE“ (Euroregional Sustainable Healthy Euregio).
  • Eine Übersicht, wie die Projektpartner im ERMN (Euroregion Rhein-Maas-Nord) über Grenzen hinweg zusammenarbeiten (werden).
  • Inspirierende Pitches über die grenzüberschreitenden Auswirkungen von COVID-19.

Das Programm sieht wie folgt aus:

10.00 – 10.10 Das Programm wird durch den Moderator Christian Zeelen, Journalist bei Antenne Düsseldorf, erläutert.
10.10 – 10.20 Einführung in das SHE-Projekt durch Jo Maes von EPECS und Partner des SHE-Projekts.
10.20 – 10.30 Kurze Rede des Abgeordneten Robert Housmans von der Provinz Limburg und Dr. Andreas Coenen van Kreis Viersen.
10.30 – 10.50 Timm Schneider vom Robert Koch-Institut (DE) und Henriëtte ter Waarbeek vom RIVM (NL) skizzieren den aktuellen Stand der Bekämpfung des COVID-Virus und geben einen kurzen Rückblick auf die Kommunikation zu diesem Thema.
10.50 – 11.00 Kurze Pause, in der per Chat auch Fragen an die Referent*innen gesammelt werden.
11.00 – 11.10 Prof. Dr. Stefan Wilm vom Universitätsklinikum Düsseldorf gibt einen Einblick zu den Auswirkungen von COVID-19 auf die psychische Gesundheit.
11.10 – 11.20 Prof. Dr. Christian Hoebe von der GGD Zuid Limburg in Heerlen informiert über die Auswirkungen der Bekämpfung von COVID-19, insbesondere in der Grenzregion.
11.20 – 11.50 Diskussion mit den Referent*innen. Hier können wiederum Fragen per Chatgestellt werden.
11.50 – 12.00 Abschluss durch Brigitte van der Zanden als Projektleiterin des Interreg V A-Projekts „SHE“.

Die Referent*innen werden in ihrer Muttersprache vortragen. Dolmetscher*innen für die Simultanübersetzung ins Deutsche und Niederländische werden bei diesem digitalen Treffen ebenfalls anwesend sein.

Anmeldung

Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist geschlossen.

Datum

28. Januar 2021 10.00 – 12.00

Ort

Digital