Digitaler Workshop: Wie ist das deutsche und niederländische Gesundheitswesen geregelt?

27. Mai 2021 oder 2. September 2021

Eine starke Grenzregion braucht gesunde Bürger. Dieses Projekt zielt daher darauf ab, ein strukturelles Netzwerk der Zusammenarbeit zwischen den öffentlichen Gesundheitsdiensten in der Euregio Rhein-Maas-Nord (ERMN) zu etablieren, um Wissen über öffentliche Gesundheit auszutauschen und zu verbessern.

Deshalb möchten wir Sie zu einem Workshop über das niederländische und deutsche Gesundheitssystem einladen. In diesem Workshop werden wir diskutieren, wie das niederländische und das deutsche Gesundheitssystem funktionieren. Darüber hinaus werden das deutsche Gesundheitsamt und der niederländische Gesundheitsdienst GGD diskutiert. Wichtig ist auch die Frage, wie wir die grenzüberschreitende Zusammenarbeit verbessern können und sollten.

Das Programm für beide Workshops sieht wie folgt aus:

10.00 – 10.15 Uhr Begrüßung und kurze Einführung in das SHE-Projekt
10.15 – 10.35 Uhr Präsentation des deutschen Gesundheitssystems allgemein und der Gesundheitsämter
10.35 – 10.55 Uhr Präsentation des niederländischen Gesundheitssystems allgemein und des GGD
10.55 – 11.05 Uhr Vergleich der beiden Systeme
11.05 – 11.15 Uhr Fragen und kurze Pause
11.15 – 11.45 Uhr Weitere Diskussion über die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in Breakout-Räumen
11.45 – 12.00 Uhr Feedback zu den Diskussionen in den Breakout-Räumen und Zusammenfassung

Anmeldung

    Land *
    An welchem Datum möchten Sie teilnehmen? *

    Datum

    27. Mai 2021 oder 2. September 2021
    Jeweils 10.00 – 12.00 Uhr

    Ort

    Digital

    Der Link zum digitalen Workshop wird ca. eine Woche im Voraus zur Verfügung gestellt.

    Datum

    27. Mai 2021 oder 2. September 2021
    Jeweils 10.00 – 12.00 Uhr

    Ort

    Digital

    Der Link zum digitalen Workshop wird ca. eine Woche im Voraus zur Verfügung gestellt.

    Eine starke Grenzregion braucht gesunde Bürger. Dieses Projekt zielt daher darauf ab, ein strukturelles Netzwerk der Zusammenarbeit zwischen den öffentlichen Gesundheitsdiensten in der Euregio Rhein-Maas-Nord (ERMN) zu etablieren, um Wissen über öffentliche Gesundheit auszutauschen und zu verbessern.

    Deshalb möchten wir Sie zu einem Workshop über das niederländische und deutsche Gesundheitssystem einladen. In diesem Workshop werden wir diskutieren, wie das niederländische und das deutsche Gesundheitssystem funktionieren. Darüber hinaus werden das deutsche Gesundheitsamt und der niederländische Gesundheitsdienst GGD diskutiert. Wichtig ist auch die Frage, wie wir die grenzüberschreitende Zusammenarbeit verbessern können und sollten.

    Das Programm für beide Workshops sieht wie folgt aus:

    10.00 – 10.15 Uhr Begrüßung und kurze Einführung in das SHE-Projekt
    10.15 – 10.35 Uhr Präsentation des deutschen Gesundheitssystems allgemein und der Gesundheitsämter
    10.35 – 10.55 Uhr Präsentation des niederländischen Gesundheitssystems allgemein und des GGD
    10.55 – 11.05 Uhr Vergleich der beiden Systeme
    11.05 – 11.15 Uhr Fragen und kurze Pause
    11.15 – 11.45 Uhr Weitere Diskussion über die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in Breakout-Räumen
    11.45 – 12.00 Uhr Feedback zu den Diskussionen in den Breakout-Räumen und Zusammenfassung

    Anmeldung

      Land *
      An welchem Datum möchten Sie teilnehmen? *